“Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung”
Antoine de Saint-Exupery

Unser Konzept :

Wir orientieren uns bei unserer Arbeit stets an den individuellen Bedürfnissen und den Lernvoraussetzungen des betroffenen Kindes. Eine ausführliche Ermittlung des Lernentwicklungsstandes ermöglicht die Erstellung eines maßgeschneiderten Förderplans, in dem nicht nur die Schwächen des Kindes berücksichtigt werden, sondern auch seine Stärken genutzt werden. Es ist uns sehr wichtig, dabei das ganze Umfeld mit einzubeziehen und uns mit Eltern, Lehrern und anderen Fachkräften auszutauschen.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Arbeit an der Symptomatik, also im Aufbau altersgemäßer Lese-, Rechtschreib-, Rechen- oder Sprachkompetenzen.
Da es sich um ein ganzheitliches Therapiekonzept handelt, stehen aber nicht nur die Symptome selbst im Zentrum, sondern das gesamte Wirkungsgefüge. Daher legt eine integrative Lerntherapie ein weiteres Hauptaugenmerk auf die Stärkung von Selbstwertgefühl und Lernmotivation.
Zusätzlich beinhalt unser Konzept auch Methoden zur Verbesserung von Konzentration, Merkfähigkeit und anderen kognitiven bzw. sensorischen Grundfertigkeiten. Wir legen großen Wert darauf, jedem Kind Denk- und Lernstrategien an die Hand zu geben, die es befähigen, planvoll, systematisch und selbständig an Aufgabenstellungen heran zu gehen, um diese zu lösen.

Unseren theoretischen Hintergrund leiten wir aus Erkenntnissen der Sonder- und Heilpädagogik, der Lernpsychologie und der integrativen Lerntherapie ab. Unser Lernangebot kombiniert daher bewährte wissenschaftliche Therapiemethoden mit spezifischen spielerischen Übungen.

Dabei ist es uns wichtig, in einer vertrauensvollen Lernatmosphäre, lerntypengerecht vorzugehen und dabei möglichst alle Sinneskanäle mit einzubeziehen, also auch Wahrnehmungsübungen in die Förderung zu integrieren.

Durch diese ganzheitliche Herangehensweise unterscheidet sich eine integrative Lerntherapie gravierend von einem rein symptomorientierten Nachhilfeunterricht.

Wir sind davon überzeugt, dass die Vermittlung von positiven Lernerfahrungen die grundlegende Basis dafür ist, dass sich langfristig wieder eine erfolgreiche Lernstruktur entwickeln kann.

neunmalklug | Praxis für Lern- und Sprachtherapie | Hauptstr. 102 | 63843 Niedernberg | Tel. 06028 - 30 77 133 | info@lernundsprachtherapie.de